Neumarkt Galerie

Kunde
Neumarkt Galerie Köln
Jahr
2016
Größe
20 m²
Ort
Köln

DIE AUFGABE

Neugestaltung des Eingangsbereichs und der Außenvitrinen der Neumarkt Galerie Köln.

DREI Bespielungs- und Layoutvarianten.

Die Lösung

Für die vorhandenen Vitrinen im Außenbereich des Eingangs wurden drei Varianten einer LED- Medienskulptur mit unterschiedlicher Auflösung entwickelt. Die im Eingangsbereich befindlichen Stützen werden zusätzlich mit LEDs verkleidet. Durch die Verwendung von dunkel eingefärbtem Holz erhöht sich der Kontrast zur Umgebung und lässt die Medienflächen besser zur Geltung kommen.

Medien-auflösung

Durch die Gestaltung der Medienflächen entsteht nicht einfach „noch eine neu Werbefläche“, sondern viel mehr eine Medienskulptur mit künstlerischem Anspruch. Durch abwechslungsreiches Spiel mit Farben, Formen und Inhalten auf der entworfenen Struktur wird Aufmerksamkeit mit Understatement erzeugt. Dies führt zu einer positiven Einstellung der Passanten gegenüber der Inszenierungsfläche.….Kunst ist Kultur, ist Kommerz!

MEDIENBEsPIELUNG

Zusätzliche Ebene als Highlight

Durch das Hinzufügen einer zusätzlichen Medienebene als Scheiben-Projektion kann mehr Aufmerksamkeit generiert werden. Erweiterte Inhalte können hinzugefügt werden, wodurch ein spielerischer und kreativer Umgang mit Inhalten erreicht wird. Es werden zusätzliche Varianten des Darstellungslayouts möglich.

 

Interaktion und Kommunikation

Beim Verwenden von Kameras und Sensoren lassen sich zusätzliche Kommunikationsformen entwickeln. Die Bespielung der Medien kann auf den Betrachter reagieren, mit ihm interagieren und erhöht so die Kommunikationsintensität mit dem Passanten.


EN DE KO