Grüne Brücke

Jahr
2013
Größe
100.000 m²
Ort
Limburg a.d. Lahn
Leistung
Freie Arbeit

kONzEPT

Umnutzung der alten A3 Brücke in Limburg a.d. Lahn.

park ebene

Die sechsspurige Fahrbahn der Brücke sollte in einen öffentlichen Park umgewandelt werden. Von hieraus sind Zugangsmöglichkeiten zu den Parkdecks, sowie einer öffentlichen Eingangslobby für die kommerziellen Bereiche vorgesehen.

kommerzielle bereiche

Der kommerzielle Bereich besteht aus Hotel Check-In, verschiedener Gastronomie, Spa Bereich, Shopping Zeile und Konferenzräumen.

wohnen und arbeiten

In den oberen zwei Geschossen sind im Zentrum zwei Ebenen mit Hotelzimmern vorgesehen. Weiterhin sind in den nach Westen ausgerichteten Räumen Wohnungen unterschiedlicher Größen vorgesehen und nach Osten hin Gewerbeflächen.

FASSADENGESTALTUNG

Die der Stadt zugewandte Westfassade der Wohnungen und Öffentlichen Bereiche, ist als begrünte Fassade mit bodentiefen, großen Fensterfronten und Holzverschalungen für die geschlossenen Bereiche angedacht. Nach Osten sollte eine aus weißem Blech gefaltete Vorhangfassade, mit Bullaugenfenstern in verschiedenen Größen, den gewerblichen Raum verkleiden.

FUSSPUNKT

Der zentrale Fußpunkt am rechten Lahnufer soll als Treffpunkt gestaltet werden. Ein Bootsanleger mit Café oder kleinem Restaurant lädt zum verweilen ein. Über einen öffentlichen Aufzug gelangt man in die kommerziellen Etagen und zur Parkebene.


EN DE KO